Martin Lukas Meister als Generalmusikdirektor am Staatstheater Darmstadt verpflichtet


9. März 2012 - 14:32 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Staatstheater DarmstadtDer Dirigent Martin Lukas Meister ist vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit Wirkung vom 1. Februar 2012 als Generalmusikdirektor am Staatstheater Darmstadt verpflichtet worden. Das hat Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann am Freitag (09.03.2012) in Wiesbaden mitgeteilt. Der 36 Jahre alte Dirigent wird das Amt bis zum Ende der Spielzeit 2012/2013 innehaben. „Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, im Einvernehmen mit der Stadt Darmstadt und dem Staatsorchester eine hoch qualifizierte und erfahrene Persönlichkeit für diese Aufgabe zu gewinnen“, sagte die Ministerin.

Martin Lukas Meister war seit 2006 Erster Kapellmeister am Staatstheater Darmstadt. Er studierte hier unter anderem „Der Rosenkavalier“, „Die Meistersinger von Nürnberg“, „Le Nozze di Figaro“, „Don Carlos“, „Rigoletto“, „Katja Kabanowa“, „La Bohème“, „Tosca“ und „Turandot“ ein.

Mit der von ihm uraufgeführten Oper „Lord Byron“ debütierte er 2011 am Gran Teatre del Liceu in Barcelona. In der laufenden Spielzeit in Darmstadt ist er musikalischer Leiter unter anderem der Produktionen „Orpheus und Eurydike“ und „Madame Butterfly“ sowie dreier Sinfoniekonzerte. Er übernahm aktuell auch das Dirigat der „Götterdämmerung“ aus dem davor von Gerd Albrecht geleiteten Ringzyklus des Staatstheaters.

Quelle: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen