Staatstheater Darmstadt: Unfall während einer Vorstellung im Großen Haus


12. Februar 2012 - 10:22 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Staatstheater DarmstadtAm Samstagabend (11.02.2012), gegen 22.00 Uhr, kam es im Großen Haus des Staatstheater Darmstadt während einer ausverkauften Vorstellung zu einem Bühnenunfall, bei dem eine 55-jährige Musikerin verletzt wurde. Kurz vor dem Finale der Oper Rheingold löste sich eine über acht Meter hohe und einen Meter breite Bühnenblende aus Pressspahn, die als optischer Rahmen diente. Die Blende stand hochkant auf dem Bühnenboden und schloss im oberen Bereich an einer Querblende ab. Aus bisher nicht geklärter Ursache löste sich die Blende, schlug auf der Bühne auf, zerbrach und fiel weiter in den Orchestergraben. Dort wurde die Musikerin am Kopf getroffen und verletzt. Die Frau wurde unverzüglich in ein Darmstädter Krankenhaus verbracht, das sie nach einer Untersuchung wieder verlassen konnte. Die Aufführung wurde sofort abgebrochen. Noch am Abend nahm die Polizei vor Ort die Ermittlungen auf. Das Amt für Arbeitsschutz ist eingeschaltet. Die Prüfung des Unfallherganges dauert an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen