Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Räuberischer Diebstahl in der Straßenbahn


6. Februar 2012 - 15:26 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine junge Frau hat am Sonntagabend (05.02.2012) nach einem räuberischen Diebstahl in der Straßenbahn der Linie 8 (Richtung Darmstadt) drei völlig überraschte jugendliche Täter zurückgelassen.
Einer der zwei männlichen Jugendlichen hatte urplötzlich, als die Straßenbahn an der Haltestelle Mittelschneise angehalten hatte, die Handtasche der Frau ergriffen. Diese hatte sie neben sich auf dem Sitz abgestellt. Der Dieb flüchtete aus der Bahn. Bei dem Versuch, dem Jugendlichen nachzurennen, hatte sich der andere männliche Jugendliche dem Opfer in den Weg gestellt und sie mit dem Kopf gegen eine der Haltestangen gedrückt. Zeitgleich war ein Mädchen, das die beiden Jungen begleitet hatte, ebenfalls aus der Straßenbahn ausgestiegen.
Die Frau hatte sich losreisen und die Verfolgung des Jugendlichen Handtaschendiebs aufnehmen können. Nur wenige Meter vom Ausstieg entfernt war die laut schreiende Frau auf den jungen Mann getroffen, hatte ihm die Handtasche entrissen und war wieder in die Straßenbahn eingestiegen. Keiner der offenbar beeindruckten Jugendlichen nahm die Verfolgung auf oder versuchte nochmals an die Handtasche zu gelangen.
Die Polizei ermittelt und fahndet nach den Jugendlichen. Alle drei sind etwa 16 Jahre alt, das Mädchen vermutlich etwas jünger. Der Schläger ist etwa 175 cm groß, hat dunkles kurzes Haar und trug eine Blue Jeans und eine dunkle Jacke. Der Handtaschendieb ist etwas kleiner, korpulent und hat blondes kurzes Haar. Er trug eine graue Jogginghose, eine Jacke und ein helles T-Shirt. Das Mädchen ist zirka 160 cm groß, dünn und hat dunkles Haar, das zu einem Zopf gebunden war. Die drei waren bis zur Haltestelle „Im Güldenen Wingert“ in Begleitung eines vierten Jugendlichen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Pfungstadt (Telefon 06157/9509 0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen