Griesheim: Gäststättenbesucher klagen über Übelkeit – Feuerwehr stellt erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentraion fest


27. Dezember 2011 - 08:24 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrAm Montagabend (26.12.11) gegen 21:30 Uhr klagten mehrere Besucher einer Gaststätte in der Griesheimer Pfützenstraße über Übelkeit. Messungen der Feuerwehr ergaben eine sehr hohe Kohlenmonoxid-Konzentration in der Gaststätte. Daraufhin wurde das Lokal, im dem sich 15 Gäste befanden vorsorglich geräumt. Ebenso wurden die Bewohner der über der Gaststätte gelegenen Wohnung in Sicherheit gebracht. Alle mit dem Kohlenmonoxid in Kontakt gekommenen Personen wurden vorsorglich vom Notarzt untersucht und konnten vor Ort wieder entlassen werden. Die Wirtin des Lokals kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in eine Klinik. Die Räumlichkeiten wurden durch die Feuerwehr gelüftet. Da die Ursache der hohen Gaskonzentration nicht eindeutig ermittelt werden konnte, musste das Lokal, bis zur Untersuchung durch die zuständigen Behörden, bis auf weiteres geschlossen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen