Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Noch ein Adventswochenende: Darmstädter Weihnachtsmarkt mit Glühweinprinzessin, After-Work, Himmlischem Einkaufsvergnügen und Serviceangeboten für die ganze Familie


14. Dezember 2011 - 07:34 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Weihnachtsmarkt - Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.Der Darmstädter Weihnachtsmarkt hat neben gewohnten, liebgewonnenen Bestandteilen immer wieder etwas Neues zu bieten, teilt Citymanagerin Anke Jansen mit. 2011 ist es beispielsweise die Erste Darmstädter Glühweinprinzessin: Besucher haben in den vergangenen Jahren das Glühweinangebot als besonders positiv bewertet, das an kalten Tagen wärmt und mit dem Duft von Nelken, Zimt und Orangen weihnachtlichen Duft verbreitet. Grund für den Citymarketing e.V., dem traditionellen Würzwein ein sympathisches Gesicht zu verleihen und den Weihnachtsmarkt mit seiner ersten Glühweinprinzessin zu schmücken: Anja Schuster (22), frischgebackene Miss Darmstadt und Physik-Studentin im vierten Semester, übernimmt dieses hohe Amt und schenkte bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes gemeinsam mit dem Schaustellerverband die ersten Tassen Glühwein an die Besucher aus – mit Preisen vom vergangenen Jahr. Auch dieses Jahr gibt es eine neue Darmstadt-Glühweintasse. Der Erlös, den der Schaustellerverband aus dem Verkauf der Tassen 2010 erzielt hat, wurde in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Präventionsrat an ein Projekt der Jugendalkoholprävention übergeben.

After-Work-Donnerstage bis 22 Uhr – mit Live-Musik
Einen gepflegten Glühwein (oder Kinderpunsch) im Kreis von Freunden, Kollegen und Familie kann man auch ganz entspannt bei den After-Work-Donnerstagen genießen, an denen eine Stunde länger geöffnet ist. Hier werden die Feierabende mit Live-Musik begleitet.

Die jazzenden und swingenden Weihnachtsmänner von „Santa Claus Trail“ sind unterwegs nochmals am 15. Dezember von 18 bis 22 Uhr, am 22. Dezember zieht dann „En Hauf Leit“ über den Weihnachtsmarkt. Damit verschönern sie gleichzeitig den zweiten Tag des „Himmlischen Einkaufsvergnügens“: Die beiden letzten Late-Night-Shoppings des Jahres am 21. und 22. Dezember.

Himmlisches Einkaufsvergnügen mit langen Öffnungszeiten am 21. und 22. Dez. – Service-Engel und Gepäckbus
Bereits jetzt sollten sich spät entschlossene Geschenke-Shopper diese beiden Termine vormerken. Egal ob sie ganz entspannt bis 22 Uhr einkaufen oder einfach den Weihnachtsmarkt genießen möchten – an diesen Abenden erwarten sie viele tolle Serviceangebote. Die kostenlose Gepäckaufbewahrung auf dem Ludwigsplatz von 11 bis 22 Uhr macht ein im wahrsten Sinne des Wortes unbeschwertes Einkaufen möglich und freundliche Service-Engel warten mit kleinen Überraschungen auf die Besucher. Schon am 21. Dezember gibt es übrigens Musik, hier sorgt wieder „Santa Claus Trail“ für beste Weihnachtsstimmung. Der kostenlose Gepäckbus steht nicht nur beim Himmlischen Einkaufsvergnügen auf dem Ludwigsplatz, sondern an allen vier Adventssamstagen von 11 bis 19 Uhr.

4. Adventssamstag mit Malern, Kinderkino und Betreuung in der Lego®Lounge
Zum entspannten Einkaufen gehören nach Möglichkeit entspannte Kinder, denen wieder verschiedene Angebote gemacht werden, so die Samstagsmaler im Advent in der Kunsthalle, Steubenplatz 1 (telefonische Anmeldung bei Frau Reichelt, 06151-891184, oder per E-Mail an reichelt [at] kunsthalledarmstadt.de). Alle Kinder von 6 bis 12 Jahren sind herzlich eingeladen auch am 4. Adventssamstag gemeinsam zu Malen und zu Zeichnen. Zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern können alle Kinder von 6 bis 12 Jahren hier von 10.30 bis 12.30 Uhr der Kreativität freien Lauf lassen. Das Programmkino Rex, Grafenstraße 20, präsentiert an den Adventssamstagen ab ca. 15 Uhr weihnachtliche Filme für Kinder (genaue Zeiten unter www.kinos-darmstadt.de, Anmeldung unter krosenhainer@kinopolis.de, Kosten: 5,00 €). In der Lego®Lounge in der Centralstation können die Kinder bei freiem Eintritt mit tausenden Legobausteinen nach Herzenslust spielen und werden von einer fachkundigen Aufsicht betreut (Kinder von 3 bis 5 Jahren können eine Stunde beaufsichtigt werden, Kinder von 6 bis 9 Jahren maximal zwei Stunden, auch am 4. Adventssamstag von 10.30 bis 14.30 Uhr). Es wird auch ein Mitarbeiter des Familienunterstützenden Dienstes anwesend sein, der sich speziell um Kinder mit Behinderung kümmert. Ob das Angebot für die eigene Familie passt, lässt sich am besten vor Ort in einem persönlichen Gespräch abklären. Der Zugang zur Lego®Lounge (1. OG) ist barrierefrei, im Basement der Centralstation befindet sich eine Behindertentoilette.

Parken, Bus und Straßenban
Am 4. Adventswochenende können Besucher und Gäste die Parkflächen der TU Darmstadt im Parkhaus in der Ruthsstraße (Einfahrt Pankratiusstraße) kostenlos nutzen. Die Parkflächen stehen jeweils freitags von 14 Uhr bis 22 Uhr, samstags von 9 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 22 Uhr zur Verfügung. Auch die Parkflächen des ehemaligen Heldparkplatzes hinter dem Ostbahnhof können gratis genutzt werden. Bis zur Innenstadt sind es von dort ca. 13 Gehminuten, mit dem Bus der Linien L, K56, 672 ( ab Ostbahnhof ) braucht man ca. 8 Minuten in die City. Besuchern der Darmstädter Innenstadt mit den öffentlichen Bussen und Bahnen stehen mehr als 2.000 Bus- und Straßenbahnverbindungen pro Tag zur Verfügung. Fahrplanauskünfte und weitere Informationen sind erhältlich in der RMV-Mobilitätszentrale am Bahnhof Tel. 06151/3605151, in der DADINA-Geschäftsstelle Tel. 06151/360510 sowie unter www.dadina.de.

Quelle & Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen