Sanierung des Hochzeitsturmes fast beendet – 2012 bietet attraktive Hochzeitstermine


1. Dezember 2011 - 07:48 | von | Kategorie: Info, Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HochzeitsturmIn der kommenden Woche beginnt der Abbau des Gerüstes am Hochzeitsturm, der die Beendigung der monatelangen und umfangreichen Sanierungsarbeiten des Darmstädter Jugendstil-Kleinodes einläutet. Lediglich die Fertigstellung der Aussichtsplattform braucht noch etwas, wie Bürgermeister Rafael Reißer bestätigt.

Er freut sich zusammen mit dem Standesamt und dem Förderkreis Hochzeitsturm, dass die schwierigen Arbeitsbedingungen für die Standesbeamten und die eingetrübte Freude der Heiratswilligen wegen der Baustelle nun ein Ende haben. „Nun zeigt sich der Hochzeitsturm bald auch außen in frischem Glanz und ist für alle Brautpaare aus nah und fern wieder die bekannte attraktive Traukulisse“, so der Bürgermeister. Rafael Reißer kündigt zugleich wieder ein großes Trauterminangebot für 2012 an, in dem bereits im 1. Halbjahr des neuen Jahres durch das Standesamt Darmstadt allen heiratswilligen Paaren attraktive Sondertrautage angeboten werden.

Am 14. Februar 2012 können Brautpaare im Alten Rathaus am Marktplatz in stilvollem Ambiente anlässlich des Valentintages, dem Tag der Verliebten, zwischen 8 Uhr und 12 Uhr heiraten. Eine besondere Dekoration wird die Paare überraschen.

Für alle, die Termine wie zum Beispiel den Hochzeitstag sich nicht merken können, bietet sich im kommenden Jahr der 29. Februar an. Da es ein Schalttag ist, der nur alle vier Jahre zusätzlich im Kalender steht, muss man(n) den Hochzeitstag sich dementsprechend selten merken. Das Standesamt Darmstadt bietet von 8 Uhr bis 12 Uhr und zusätzlich nachmittags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Alten Rathaus Trautermine an. 

Im Mai werden dann die Jugendstiltage festlich auf der Mathildenhöhe begangen. Das Standesamt wird am 18. Mai von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und am 19. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr  im einmaligen Jugendstilambiente im Hochzeitsturm die Brautpaare in die Ehe begleiten.

Alle diese Termine können ab sofort beim Standesamt gebucht werden.

Im Dezember wird es dann letztmalig die Sondertrautage anlässlich der ‚Schnapszahl-Termine’ im Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe geben. Die Anmeldung ist in der zweiten Jahreshälfte möglich.

Zusätzlich wird im Hochzeitsturm alle 14 Tage meist donnerstags, freitags und samstags getraut, in den anderen Wochen mittwochs und freitags im Alten Rathaus. Nach individueller Vereinbarung können auch an den anderen Wochentagen Trauungen im Alten Rathaus stattfinden.

Nähere Informationen zu den Trauterminen und dem Anmeldeverfahren gibt es im Internet unter http://www.darmstadt.de/ und dort unter Standesamt, oder telefonisch unter 06151/13-4441, 13-4442, 13-2766 und 13-3059.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen