Angriff mit Messer in Pfungstadt


20. November 2011 - 14:49 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Sonntagmorgen (20.11.11) , kurz vor 04.00 Uhr, eskalierte ein Streit unter alkoholisierten Männern in einem Wohnobjekt für Arbeiter an einem Aussiedlerhof in Pfungstadt. Zwischen den beiden Personen, die zusammen mit anderen in einem Zimmer wohnen, kam es offenbar seit längeren zu Streitigkeiten, die heute in den frühen Morgenstunden dazu führten, dass der 41-jährige Aggressor dem 39-jährigen Kontrahenten mit einem Messer schwere und anfangs lebensbedrohende Verletzungen zufügte. Während der Verletzte sofort in eine Darmstädter Klinik transportiert wurde, nahmen Streifenbeamte den Beschuldigten im Tatortumfeld fest. Unverzüglich übernahm die Kriminalpolizei Darmstadt den Fall, der nach erster Einschätzung auch von der Staatsanwaltschaft Darmstadt als versuchtes Tötungsdelikt gewertet wird. Der Beschuldigte soll im Laufe des Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Zustand des Verletzten wurde am Sonntagmittag als stabil bezeichnet.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen