Von Émile Zolas „Paradies der Damen“ zu Dieter Brandes „Konsequent einfach“


19. November 2011 - 08:09 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie 55plusAm Montag, dem 28. November 2011, um 16:30 Uhr lädt die Akademie 55plus zu einem Vortrag von Dieter Heymann ein in den Vortragsraum des Wohnparks Kranichstein, Borsdorffstraße 40 in Darmstadt.

Vortragsthema: Von Émile Zolas „Paradies der Damen“ zu Dieter Brandes „Konsequent einfach“

Mit seinem 1883 erschienenen Roman „Au Bonheur des Dames“ (Das Paradies der Damen) beschreibt Émile Zola das Aufblühen des Pariser Warenhauses “Le Bon Marché“ und mit seinem 1999 erschienen Buch „Konsequent einfach“ erfahren wir zum ersten Mal von einem ehemaligem Aldi-Manager Hintergründe der Erfolgsstory des modernen Discounters.

Der Referent spannt einen interessanten sozialphilosophischen und sozial-kritischen Bogen vom Beginn der Kaufhäuser in Frankreich zur ALDIsierung der Welt. Oder, wie sich unsere Einkaufsgewohnheiten und damit die Einkaufslandschaft in den letzten 120 Jahren, auch am Beispiel Darmstadt, veränderten.

Dieter Heymann studierte in seiner nachberuflichen Phase an der TU-Darmstadt Psychologie und Philosophie. Seine Vorträge erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, insbesondere auch wegen der guten allgemein verständlichen Darstellung zunächst schwierig erscheinender Zusammenhänge.

Für Mitglieder des Vereins und Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks Kranichstein ist der Vortrag kostenlos. Der Vortrag ist öffentlich und sehr herzlich sind auch Gäste willkommen: Teilnahmebeitrag 3,00 Euro.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen