Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Bewegungsparcours im Bürgerpark wird noch bis Mitte Dezember betreut: Angeleitete Trainingsstunden sind offen für alle


20. Oktober 2011 - 15:45 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Der Darmstädter Bewegungsparcours im Bürgerpark wird noch bis zum 15. Dezember 2011 montags bis donnerstags täglich um 10 Uhr durch angeleitete Trainingseinheiten betreut.

Die interdisziplinär durchgeführte wissenschaftliche Begleitung von knapp 60 Testpersonen ab 60 Jahren an den Geräten des Parcours läuft jetzt nach drei Monate aus und wird in einer Dokumentation zusammengeführt. Die Teilnehmer des Bewegungsparcours im Bürgerpark besuchten seit Mitte Juli 2011 einmal pro Woche ein angeleitetes Training, zusätzlich sollten die Geräte ein- bis zweimal pro Woche individuell genutzt werden. Um die Fortschritte zu dokumentieren, hat jeder Teilnehmer eine sportärztliche Untersuchung absolviert, die jetzt am Ende des Projektes auch wieder ansteht.

„Die im Verlauf der Studie gewonnenen Erkenntnisse, vor allem aber der von den Teilnehmern vielfach geäußerte Wunsch nach Fortsetzung der angeleiteten Trainingseinheiten hat jetzt dazu geführt, dass eine Weiterführung des Angebotes gemeinsam mit dem Landessportbund Hessen und seinen Vereinen als Projektpartner erreicht werden konnte. Zugleich werden die angeleiteten Stunden geöffnet für alle Menschen, eine Nutzung des Parcours ist ohne Alterseinschränkung oder besondere sportliche Vorkenntnisse möglich. Der Bewegungsparcours ist zwar primär für ältere Menschen angelegt, er kann aber generationenübergreifend genutzt werden. Die Begleitung ist individuell und führt behutsam in die Nutzung der Geräte und in die Trainingsprinzipien ein“, kündigt Sozialdezernentin Barbara Akdeniz an.

„Der Bewegungsparcours im Bürgerpark ist einer von zwei Referenzparcours in Hessen, die in Kooperation des Hessischen Sozialministeriums mit dem Landessportbund Hessen eingerichtet worden sind und hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Die Ergebnisse der Untersuchung zum Bewegungsparcours und die bisherigen Erfahrungen mit der Errichtung und Nutzung der Parcours werden in einem Handbuch zusammengefasst und sollen künftig wichtige Entscheidungshilfen für Kommunen, Sportvereine, Wohnungsbaugesellschaften oder andere Träger bei der Planung und Errichtung von weiteren Bewegungsparcours in Darmstadt liefern“, erläutert Darmstadts Sportdezernent, Bürgermeister Rafael Reißer.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen