Kühlschrank-Iglu zeigt Energieverschwendung auf


14. Oktober 2011 - 10:56 | von | Kategorie: Kultur, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Kühlschrank-Iglu„Verschwendung ist die größte Energiequelle“ – diese Tatsache veranschaulicht ENTEGA  bis 27. Oktober 2011 mitten in Darmstadt auf eindrucksvolle Weise. Der „Stromfresser“, eine begehbare Installation aus 322 alten, funktionsfähigen und angeschalteten Kühlschränken, aufgetürmt zu einem riesigen Iglu im Carree Darmstadt, verschwendet dort scheinbar sinnlos Energie.

„Mit der Aktion wollen wir die alltägliche Energieverschwendung mit allen Sinnen erfahrbar machen“, sagt Frank Dinter, Geschäftsführer der ENTEGA. Die Aktion solle verdeutlichen, welch enormes Potenzial der effiziente Umgang mit Energie bietet. „Bis zu 40 Prozent der Energie, die in Deutschland verbraucht wird, könnte durch verantwortungsbewussteres Verhalten und effizientere Geräte eingespart werden. Damit die Energiewende hin zu erneuerbaren Energien möglichst schnell gelingt, ist es dringend notwendig, unseren Verbrauch deutlich zu reduzieren.“

Die begehbare Installation aus Kühlschränken wird nach außen hin kühlen und den Innenraum durch die Abwärme heizen – eine fühlbare Verschwendung von Energie, wie sie in Millionen Haushalten täglich unbemerkt stattfindet. Wie verschwenderisch der Stromfresser ist, zeigt ein überdimensionaler Stromzähler am Eingang des Iglus. Im Inneren des Iglus setzt eine weitere Skulptur ein ironisches Denkmal – ein Verschwendungsaltar aus alltäglichen Elektrogeräten. „Wir wollen mit der Aktion einen Denkanstoß geben und die Darmstädter anregen, sich über den eigenen Energiekonsum Gedanken zu machen“, erklärt Frank Dinter.

Um einen bewussteren Umgang mit Energie zu fördern, bietet ENTEGA ihren Kunden auch ganz praktische Unterstützung und Beratung an: Das Angebot reicht von einfachen, praktischen Energiesparhilfen bis hin zur energetischen Komplettsanierung ganzer Häuser. „So wollen wir unsere Kunden unterstützen, verantwortungsvoll und effizient mit Energie umzugehen“, sagt Frank Dinter.

Der Kühlschrank-Iglu:

13. bis 27. Oktober 2011, täglich begehbar von 10 Uhr bis 21 Uhr

Im Carree (Vor der Centralstation), Darmstadt

Quelle & Bild: ENTEGA Privatkunden GmbH & Co. KG

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen