Langfinger erbeuten Schmuck


13. Oktober 2011 - 16:04 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine hilfsbereite Verkäuferin gab sich Mühe die vermeintlichen Kunden in deren Anliegen zu beraten. Die Kaufabsichten waren allerdings nur vorgespielt, durch den Trickdiebstahl erbeuteten die Täter Schmuck in Höhe von ca. 1000EUR.

Am Mittwochabend (12.10.2011) betrat das Pärchen ein Schmuckgeschäft in der Schulstraße in Darmstadt. Sie gaben sich interessiert an Ringen und Ketten in der Auslage. Sowohl der Mann als auch die Frau ließen sich abwechselnd verschiedene Stücke zeigen. Letztendlich kauften sie nichts. Nachdem die beiden Täter das Geschäft bereits verlassen hatten, stellte die Verkäuferin den Diebstahl fest. Die beiden Langfinger sind zwischenzeitlich unbekannt entkommen.

Eine genaue Täterbeschreibung liegt zurzeit nicht vor. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und rät zur Vorsicht: Lassen sie sich als Verkäufer nicht aus der Ruhe bringen. Weisen sie Gruppen, die das Personal erkennbar durch zahlreiche Wünsche, Hektik und Durcheinander ablenken wollen, sofort hinaus. Über Sicherungstechnik und Verhalten informiert die Polizeiliche Beratungsstelle im Internet unter www.polizei-beratung.de oder persönlich unter der Telefonnummer 06151 / 969- 4030.

 Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen