Umbau LSA A 88 Karlsruher Straße / Pfungstädter Straße


5. Oktober 2011 - 14:42 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaustelleDas Straßenverkehrs- und Tiefbauamt plant, die Ampelanlage an der Kreuzung Karlsruher Straße / Pfungstädter Straße im Verlauf der Bundesstraße B3 in Darmstadt-Eberstadt zu erneuern.
Um die dadurch verursachten Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten, hat sich das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt entschlossen, den Umbau in die Herbstferien zu verlegen und darüber hinaus an einem Wochenende durchzuführen.
Dabei soll die bestehende Signalsteuerung überarbeitet werden und die Außenanlage mit energiesparender LED-Technik auf den aktuellen technischen Stand gebracht werden.

 Für den Umbau ist ein Zeitraum von 3 Tagen vorgesehen. Die alte Anlage wird am Freitag, 7.10.11 abends abgeschaltet und am Sonntag, 9.10.11 gegen Abend soll die erneuerte Anlage wieder in Betrieb genommen werden.

Um die Verkehrssicherheit an der Kreuzung auch während der Umbauphase gewährleisten zu können, müssen einige Absperrmaßnahmen ergriffen werden:

  • Aus der Pfungstädter Straße kann nicht mehr links in die Karlsruher Straße (B3) abgebogen werden.
  • Von Pfungstadt kommend kann die Karlsruher Straße nicht mehr gequert werden. Als Umleitungsstrecke in Richtung DA-Innenstadt und DA-Eberstadt steht die Strecke über die A5 oder die B426 und Heidelberger Landstraße zur Verfügung.
  • Auf der B3 kann aus Norden nicht mehr nach Eberstadt nach links abgebogen werden. Auch hier besteht eine Umleitungsstrecke über die B 426 und Heidelberger Landstraße.
  • Auf der B3 aus Süden kann nicht mehr geradeaus in Richtung Darmstadt gefahren werden. Hier steht die Pfungstädter Straße und die Heidelberger Landstraße als Umleitungsstrecke in Richtung Darmstadt zur Verfügung.
  • Generell wird die erlaubte Geschwindigkeit an der Kreuzung auf 30 km/h reduziert werden.

Diese Behinderungen gelten nicht für die Buslinien zwischen Pfungstadt und Darmstadt.
Sie verkehren auf dem gewohnten Linienweg.

Es muss demnach für die Zeit von Freitag Abend bis Sonntag Abend mit Behinderungen gerechnet werden.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, langsam zu fahren und die Verkehrszeichen zu beachten.

Quelle: Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen