Kostenloses Spielangebot für Kinder von 3 bis 9 Jahren an jedem ersten Samstag im Monat


5. Oktober 2011 - 08:26 | von | Kategorie: Jugend, Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Lego® Lounge - Bild: Darmstadt Citymarketing e. VNach dem Erfolg des letzten Jahres bietet Darmstadt Citymarketing e.V. in Kooperation mit Darmstadt Marketing, dem Familienunterstützenden Dienst Darmstadt und der Centralstation auch 2011 jeden ersten Samstag im Monat die Kinderbetreuung in der Lego® Lounge an – immer von 10.30 bis 14.30 Uhr. Die nächste Gelegenheit dies auszuprobieren ist Samstag der 5. November 2011, es folgen die vier Adventssamstage. Das Betreuungsangebot richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren.

Dabei handelt es sich um ein offenes Spielen, bei dem in angenehmer Atmosphäre nach Lust und Laune mit tausenden Legobausteinen gebaut werden kann. Die Eltern können die Baulust des Nachwuchses nutzen und ganz entspannt ein paar Einkäufe in der Innenstadt erledigen oder den Gastronomiebetrieb in der Halle der Centralstation besuchen. Die Kinder werden in der Lego® Lounge von einer fachkundigen Aufsicht betreut (Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren für eine Stunde und Kinder von 6 bis 9 Jahren für maximal zwei Stunden).

Integratives Angebot

Seit Dezember 2010 können auch Kinder mit geistiger oder körperlicher Behinderung fachgerecht betreut werden. „Wir freuen uns mit der Nieder-Ramstädter Diakonie einen Partner gefunden zu haben, der dieses Angebot ermöglicht“, so Citymanagerin Anke Jansen. Zusätzlich zu den Mitarbeiterinnen des Citymarketingvereins Darmstadt wird ein Mitarbeiter des Familienunterstützenden Dienstes anwesend sein, der sich speziell um die Kinder mit Behinderung kümmert.

Ob das Kinderbetreuungsangebot für die eigene Familie geeignet ist, lässt sich am besten vor Ort in einem persönlichen Gespräch abklären, empfiehlt Elisabeth Weckenbrock vom Familienunterstützenden Dienst Darmstadt. Der Zugang zur Lego® Lounge ist barrierefrei, im Basement der Centralstation befindet sich eine Behindertentoilette.

Der Eintritt ist frei, da die Obergrenze der gleichzeitig betreuten Kinder bei 20 liegt, kann es sein dass eine Betreuung nicht jederzeit sofort möglich ist.

Quelle & Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen