Menu
Kategorien

DarmstadtNews.de - Nachrichten aus Darmstadt


Deutscher Sportklettercup in Darmstadt
23. September 2011 Sport

DAV Kletterzentrum DarmstadtNach Scheidegg und Regensburg ist Darmstadt am 24. und 25. September 2011 die letzte Station des Deutschlandcups dieser Saison. Im dortigen Alpin- und Kletterzentrum (Lichtwiesenweg 15, 64287 Darmstadt) treffen sich die besten deutschen Lead-Kletterer, um die Cup-Sieger zu ermitteln und die Tickets zur Deutschen Meisterschaft in Wuppertal zu lösen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ist noch nichts entschieden: Ein spannender Wettkampf ist also garantiert. Der Eintritt ist frei.

Deutscher Sportklettercup am Samstag Bei den Damen ist Luisa Deubzer vom DAV München-Oberland hauchdünn in Führung. Ines Dull vom DAV Allgäu-Kempten folgt ihr mit nur wenigen Punkten Abstand. Einige weitere Punkte dahinter, aber durchaus noch mit realistischen Aussichten auf den Sieg in der Gesamtwertung, liegt Ronja Kellner vom DAV Freising. Bei den Herren führt Jan Hojer vom DAV Frankfurt/Main die Gesamtwertung mit einigem Vorsprung an. Die ihm folgenden David Firnenburg vom DAV AlpinClub Hannover und Markus Jung vom DAV Siegerland haben aber noch Chancen, ganz nach vorne zu klettern. Ebenso wie der viertplatzierte Thomas „Shorty“ Tauphorn vom DAV Schwäbisch Gmünd: Der WM-Zweite in der Disziplin „Overall“ und Siebte im Gesamtweltcup ist selbstverständlich ein heißer Podiumskandidat.

DAV Jugend- und Juniorencup am Sonntag Am Sonntag stehen die Finalwettkämpfe für den DAV Jugend- und Juniorencup auf dem Programm. Wie hoch das Niveau bei den Nachwuchs-Athleten ist, zeigt alleine schon, dass der Führende der Erwachsenenwertung dort antritt. Mit seinen 19 Jahren ist Jan Hojer noch bei den Junioren startberechtigt. Hannes Altner, Referent für Sport- und Wettkampfklettern beim Alpenverein Darmstadt-Starkenburg, freut sich auf das Wochenende: „Das Startfeld verspricht ein hochklassiges Niveau.“ Auch im Hintergrund sind die Darmstädter Sektionsmitglieder stark: Für einen reibungslosen Ablauf und das leibliche Wohl der Aktiven und Zuschauer werden rund 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen.

Detaillierte Infos zum Wettkampf und den Programmablauf gibt es unter www.alpenverein-darmstadt.de.

Quelle: Deutscher Alpenverein

Schreibe einen Kommentar

Imressum

***