Bürgerstiftung lädt zur Kindervorlesung


23. September 2011 - 08:06 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

„Von Prinzessinnen, Großherzögen und echten Heinern“ – so lautet der Titel der ersten Kindervorlesung der nun dritten Vorlesungsreihe, zu der die Bürgerstiftung Darmstadt am Samstag (24.09.11) um 10 Uhr einlädt. Peter Dinkel, Darmstädter Stadtkomödiant und Gästeführer, schlüpft bei der Vorlesungspremiere im Darmstädter Residenzschloss in die Rolle von „Johann Justus Blümmel, Kurier des Großherzogs“. Spielerisch und augenzwinkernd bringt er den kleinen Nachwuchsheinern – die Veranstaltung richtet sich an Kinder von sechs bis zehn Jahren – die Geschichte ihrer Heimat näher.

Die Kindervorlesung am Samstag bildet den Auftakt der dritten fünfteiligen Vorlesungsreihe, mit der sich die Bürgerstiftung Darmstadt an Grundschüler richtet. „Unser Ziel ist es, den Kindern wissenschaftliche Themen spielerisch näherzubringen und so schon früh ihre Begeisterung für das Lernen zu wecken“, erklärte Dr. Markus Hoschek, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. Neben der Darmstädter Stadtgeschichte stehen zum Beispiel Vorlesungen über die „Welt der Sterne“ und über die „genialsten Erfindungen der Natur“ auf dem Programm.

Die Darmstädter Bürgerstiftung hat es sich zum Ziel gemacht, Darmstädter Projekte zu fördern – das Thema Bildung steht dabei klar im Vordergrund. Die Stiftung finanziert sich durch regelmäßige Spenden und Zustiftungen.

Die Termine auf einen Blick:

  • 24. September 2011, 10 Uhr: „Von Prinzessinnen, Großherzögen und echten Heinern – Darmstädter Stadtgeschichte für Kinder“ (mit Peter Dinkel)
  • 29. Oktober 2011, 10 Uhr: „Die Welt der Sterne – eine Reise durch die Milchstraße“ (mit Andreas Domenico)
  • 12. November 2011, 10 Uhr: „Alles Wetter! Warum Wolken nicht vom Himmel fallen und Regentropfen nicht alle gleich groß sind“ (mit Silke Hansen)
  • 26. November 2011, 10 Uhr: „Tarnen, Täuschen, Warnen: Überlebensstrategien in der Tierwelt von Chamäleon, Zebra, Wespenspinne und Co.“ (mit Philipp von Blanckenhagen)
  • 10. Dezember 2011, 10 Uhr: „Die genialsten Erfindungen der Natur – Bionik für Kinder“ (mit Sigrid Belzer)

Die Kindervorlesungen dauern jeweils etwa anderthalb Stunden und finden im Zwei-Wochen-Takt – ausgenommen der Herbstferien – immer samstags um 10 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal der TU im Schloss, die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen gibt die Darmstädter Bürgerstiftung unter der Telefonnummer 06151/709-2800 oder unter www.buergerstiftung-darmstadt.de.

Quelle: Bürgerstiftung Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen