Bewaffneter Räuber im Fahrrad-Geschäft


8. September 2011 - 06:08 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Mittwoch (07.09.11) gegen 17:30 Uhr bedrohte ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Täter den Inhaber eines Fahrrad-Geschäftes in der Pallaswiesenstraße in Darmstadt und erzwang die Herausgabe des Kasseninhaltes. Danach sperrte er den Geschädigten in der Toilette ein und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine neue Kundin. hörte die Hilferufe des Eingesperrten und befreite ihn. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber verlief bislang negativ. Die Kriminalpolizei in Darmstadt, K10, hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Täter möglicherweise auf seiner Flucht gesehen haben, um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 35 Jahre alt, 180cm groß, bekleidet mit schwarzer Schiebermütze, grauer Jacke und hellen abgewetzten Bluejeans. Er hatte einen grau-schwarzen Rucksack bei sich.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen