Doppeltes Pech: Jugendlicher versucht Fahrrad zu stehlen und wird bei Flucht gestellt – gestohlenes Handy sichergestellt


5. September 2011 - 14:54 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Samstagmorgen (03.09.2011) ertappten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen einen Langfinger auf der Rückfahrt eines Einsatzes in der Darmstädter Innenstadt. Der 17-jährige Darmstädter wurde dabei von den Polizisten beobachtet, als er in der Kasinostraße ein Fahrrad entwenden wollte. Nachdem er noch am Fahrradschloss hantierte, sprachen sie ihn an. Allerdings flüchtete er zunächst, konnte aber nach wenigen Metern gestoppt werden. Doch damit nicht genug, hatte der alkoholisierte Sünder ein verdächtiges Mobiltelefon einstecken. Dieses habe er vor Kurzem in einem Darmstädter Geschäft gekauft. Eine Systemüberprüfung ergab, dass dieses im Mai bei einem Diebstahl in Darmstadt gestohlen wurde. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Nach einer erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Jugendliche von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt. Ihn erwarten nun zwei Anzeigen wegen versuchtem Diebstahl und Hehlerei.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen