Diamonds unterliegen knapp


5. September 2011 - 08:25 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstadt DiamondsBei den Holzgerlingen Twister mussten die Zweitliga-Footballer der Darmstadt Diamonds am Samstag (03.09.11) eine knappe 6:7 (6:0, 0:0, 0:7, 0:0) Niederlage hinnehmen. Somit liegen die Darmstädter nun auf Rang 4, während sind die Twister auf die zweite Position geschoben haben.

Das erste Viertel stand ganz im Zeichen der Gäste. Schon der erste Offensiv-Spielzug führte zu einem 70 Meter weiten Touchdown-Lauf von Andreas Baumann zum 6:0. Die nächste Angriffsserie brachte die Darmstädter bis 20 Meter vor die Endzone, was aber nicht zu Punkten führte.

Die Hausherren kamen zunächst nicht ins Spiel und mussten den Ball stets früh abgeben. Das Passgewitter der Twister blieb aus und das Laufspiel wurde schnell gestoppt. Erst im zweiten Viertel konnten sie sich erstmals bis in die „Red Zone“ der Diamonds vorarbeiten, der entscheidende Pass beim vierten Versuch blieb aber erfolglos.

Nach der Pause konnte Holzgerlingen dann ihren Touchdown erzielen. Sie setzen nun vermehrt auf Passspiel, was sie bis vier Meter vor die Endzone brachte. Von dort bediente Spielmacher Christoph Münster seinen Receiver Stephen Demarco, und nach dem verwandelten Extrapunkt stand es 7:6 für die Gastgeber.

Im letzten Viertel starteten die Darmstädter TSG-Footballer ihre Schlussoffensive. Ein langer Lauf von Andreas Baumann sowie Pässe von Frank Grimm auf Marc Fauquembergue und Alexander Firsching brachten das Team bis 20 Meter vor die Holzgerlinger Endzone. Dort allerdings konnte Twister-Verteidiger Simon Beuttler Grimms Pass in die Endzone abfangen.

Die Darmstädter Abwehr konnte den folgenden Gegenangriff der Gastgeber schnell stoppen und brachte die eigene Offensive noch einmal ins Spiel. Kurz vor Schluss versuchte sich Sam Kitiratschky aus 58 Metern Entfernung an einem Fieldgoal, doch der Ball segelte links am Tor vorbei.

Nach dieser Niederlage (der ersten nach sechs Siegen in Folge) belegen die Diamonds Rang vier in der Tabelle, während die Twister auf den zweiten Platz vorrücken – punktgleich mit den Rhein-Neckar Bandits. Am kommenden Samstag  (10.09.11) um 16 Uhr empfangen die Darmstädter zum Saison-Abschluss auf dem Gelände der TSG 1846 die Frankfurt Pirates zum Nachholspiel.

Quelle: Darmstadt Diamonds

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags:




Kommentar verfassen