Größte Solarthermische Anlage Darmstadts ist am Klinikum in Betrieb


26. August 2011 - 13:11 | von | Kategorie: Umwelt, Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

SonnenblumeDas Klinikum Darmstadt hat für 125.000 Euro die bisher größte solarthermische Anlage Darmstadts errichtet. „Die Anlage wurde als zweireihige Fassadenanlage geplant und wegen der energetisch kurzen Wege direkt am Kesselhaus in der Bleichstraße errichtet, der Energieversorgungsanlage des Klinikums Darmstadt. Die 88 Quadratmeter große Anlage dient der effizienten und Ressourcen schonenden Warmwasseraufbereitung des städtischen Krankenhauses. Sie liefert einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zeigt einmal mehr, dass sich das Klinikum auf einem guten Weg in eine nachhaltige und sichere Zukunft befindet“, erläutert Stadtrat und Klinikdezernent Dr. Dierk Molter.

„Mit einem Solarertrag von rund 56.000 Kilowattstunden pro Jahr leisten wir im Klinikum damit einen wichtigen Umweltbeitrag. Wegen des hohen Effizienzgrades haben wir das Projekt mit immerhin 70.000 Euro aus investiven Klimaschutzmitteln gefördert“, so die zuständige Umwelt- und Baudezernentin, Stadträtin Brigitte Lindscheid und ergänzt: „Ich rufe alle Investoren und Eigentümer in Darmstadt auf, es uns gleich zu tun. Nutzen Sie das solare Potenzial Ihres Daches oder geeigneter Fassaden.“

Für alle interessierten Investoren und Eigentümer bietet das städtische Solarkataster auf www.agenda21.darmstadt.de  einen einfachen Weg, das eigene Dach und die eigene Fassade auf solare Eignung zu prüfen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen