Open-Air am Steinbrücker Teich – Busfahrplan wird angepasst


9. August 2011 - 07:25 | von | Kategorie: Kultur, Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

GitarreZum 21. Mal geht am 13. August 2011 das Open-Air-Festival am Steinbrücker Teich über zwei Bühnen, wo lokale Größen auf Bands internationalen Zuschnitts stoßen.

Den Anfang am Oberwaldhaus Darmstadt macht das Rock-Duo „Gorilla Radio“ (Bühne I) um 18:30 Uhr, das um 19:15 Uhr vom Trio „Robotnik“ (Bühne II) abgelöst wird. Im Anschluss ab 20 Uhr spielt die vor zwei Jahren in Darmstadt gegründete Gruppe „Black Lizard“ (Bühne I). Um 20:45 Uhr schließt sich der Auftritt des Trios „Blood Patrol“ (Bühne II) an. In Richtung Punk geht das, was „Dynamite Jones“ (Bühne I) ab 21:30 Uhr am Steinbrücker Teich zu bieten hat. Von 22:15 Uhr an gehört die Bühne für eine dreiviertel Stunde den „Suicide Kings“(Bühne II). Die als Headliner angekündigte dänische Formation „Wrong side of Vegas“ steht ab 23 Uhr bis 00:15 auf der Bühne I.

Da nur eine begrenzte Zahl von Parkplätzen bereit steht, bitten die Veranstalter die Festival-Besucher auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Die Busse der Linie F zwischen Oberwaldhaus und Luisenplatz fahren im 30 Minuten Takt. Außerdem sind zusätzliche Fahrten ab der Haltestelle Oberwaldhaus eingerichtet worden. Vier Zusatzbusse um 0:33 Uhr, 01:03 Uhr, 01:33 Uhr und 02:03 Uhr werden die Konzertbesucher bis zum Luisenplatz mit Anschluss an das DADINA-Nachtliniennetz befördern.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen