Raub auf Aral-Tankstelle am Böllenfalltor


6. August 2011 - 07:29 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Samstag (06.08.11), gegen 00.35 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Verkaufsräume der ARAL-Tankstelle in Darmstadt am Böllenfalltor. Unter Drohung mit einem Holzknüppel nötigten sie den alleine anwesenden Tankwart zur Herausgabe von Bargeld. Dieser händigte daraufhin ca. 200 Euro an die Maskierten aus. Beide Täter flüchteten zu Fuß über die Nieder-Ramstädter-Straße in Richtung Innenstadt und von dort in östlicher Richtung, in den Bereich Technische Universität / Lichtwiese.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sprachen Deutsch ohne erkennbaren Akzent, waren ca. 20 – 25 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, bekleidet mit Jeanshosen und trugen schwarze Masken mit Sehschlitzen. Einer der beiden Männer soll Brillenträger sein und eine dunkle Weste mit Reißverschluss getragen haben. Der zweite Täter trug ein auffälliges giftgrünes T-Shirt und 3/4-lange Jeanshosen.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen mit starken Polizeikräften, sowie Einsatz eines Diensthundes verliefen bislang negativ.

Die Kriminalpolizei Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder sonstige Personen, die Täterhinweise geben können, sich mit dem Polizeipräsidium Darmstadt unter Tel.-Nr. 06151/969-3030 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen