Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Umzug der Nandus im Tierpark Vivarium


19. Juli 2011 - 14:59 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nandu - Foto: Flickr-User lrargerichNachdem bereits vor Wochen die kleine Guanakoherde das ehemalige Dromedargehege bezogen hat, stand vor einigen Tagen auch für das Nandu-Paar der Umzug auf die neu hergerichtete Anlage in Darmstadts Tiergarten im Schnampelweg 5 an.

Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl brachte die Tierpfleger-Mannschaft des Vivariums die beiden aus Südamerika stammenden Laufvögel zu den Guanakos, mit denen sie bereits das alte Gehege bewohnt hatten. Auf der umgebauten Dromedaranlage finden die Tiere sandigen Boden, reichlich Sonnen- und Schattenplätze sowie einen kleinen Hügel vor. Durch einen, für die Tiere begehbaren, Graben sind sie von den Besuchern getrennt und können nun ohne störende Zäune beobachtet werden.

Nandus gehören zur Verwandtschaft der Afrikanischen Strauße und Emus. Wie diese sind sie flugunfähig, besitzen aber kräftige Beine. Nandus kommen ursprünglich aus dem östlichen Brasilien bis Argentinien und bewohnen dort die Grassteppen.

Gräser, Kräuter und Insekten dienen diesen, bis 1,40 m hohen Vögeln als Nahrung.

Foto: Flickr-User lrargerich
Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen