Zündeln mit Feuerzeug endet für 14-jährigen Jungen tragisch


3. Juli 2011 - 07:32 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Samstag (02.07.11), kam es gegen 17.00 Uhr, in der Anne-Frank-Straße in Darmstadt, zu einem tragischen Unfall. Ein 14 Jahre alter gehbehinderter Junge nutzte die Abwesenheit der Mutter, die sich in der Wohnung um ein jüngerers Kind kümmerte, um in dieser Zeit mit einem abgelegten Feuerzeug zu spielen. Dabei geriet seine Oberbekleidung in Brand. Sofortige Löschversuche konnten die schweren Verbrennungen des Jungen nicht verhindern, der mit einem Rettungshubschrauber in die BGU-Klinik Ludwigshafen geflogen wurde. Die Polizei ermittelte am Unfallort.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen