Gleisarbeiten: Ab 5. Juli verkehren Straßenbahnen eingeschränkt – Linie 8 im 15-Minuten-Takt


30. Juni 2011 - 07:48 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Wegen der Gleiserneuerung in der Heidelberger Landstraße und des Umbaus zum Rasengleis im Abschnitt zwischen Cooperstraße und Friedrich-Ebert-Straße verringert die HEAG mobilo vom 5. Juli bis zum 6. August 2011 das Fahrplanangebot auf den betroffenen Linien. Die Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“ wird in beiden Fahrtrichtungen um zirka 100 Meter verlegt.

Die Linie 1 verkehrt morgens zwischen zirka 4.00 Uhr und 7.30 Uhr und am späten Nachmittag zwischen 16.30 und 19.00 Uhr im 15-Minuten-Takt. Der Betrieb auf den Linien 6 und 7 wird eingestellt. Ersatz bietet das erweiterte Angebot auf der Linie 8, die montags bis freitags durchgängig den Abschnitt von Alsbach Am Hinkelstein bis Gleisschleife Merck im 15-Minuten-Takt bedient. Samstags und sonntags gilt für die Linie 8 der reguläre Fahrplan. Wegen der Baumaßnahmen in Arheilgen, verkehren zwischen Gleisschleife Merck und Dreieichweg Ersatzbusse der Linie WX.

Fahrgastinformation
Eine Übersicht über sämtliche Linienänderungen im Stadtgebiet während der Sommerferien bietet ein Faltblatt. Es steht zusammen mit dem erweiterten Fahrplan der Linie 8 auf der Internetseite der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de zum Download bereit, ab dem Wochenende wird es auch in den Bussen und Bahnen ausgelegt und ist ab dem Heinerfestsamstag auch bei den eingesetzten Infoteams in der Innenstadt erhältlich.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen