Linien 6, 7, 8: Verkürzte Route bis Gleisschleife Merck – Ersatzverkehr mit Buslinie WX


17. Juni 2011 - 20:27 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

StrassenbahnWegen der Bauarbeiten für den neuen Gleisanschluss an der „Hofgasse“ fahren die Linien 6, 7und 8 während der Sommerferien von Montag (20. Juni) bis zum 6. August 2011 nur bis „Gleisschleife Merck“. Den Abschnitt Gleisschleife Merck bis Hofgasse bedient ersatzweise die verlängerte Buslinie WX. Busse und Bahnen warten an der Gleisschleife Merck aufeinander. Ab 20.6. bedient der WX-Bus dauerhaft auch die neue Haltestelle „Dreieichweg“.

Da die Frankfurter Landstraße im Zentrum nicht befahren werden kann, befindet sich die Haltestelle „Hofgasse“ Richtung Gleisschleife Merck ersatzweise in der Straße Im Ehrlich in Höhe der Ettesterstraße. Richtung Wixhausen ist die Haltestelle „Messeler Straße“ an die Kreuzung Frankfurter Landstraße/ Messeler Straße verlegt. Vom 11.7. bis 6.8.2011 hält die Linie WX an den regulären Haltestellen.

Umleitung Linie A
Wegen der Bauarbeiten im Arheilger Zentrum wird auch die Buslinie A vom 20.6. bis zum 6.8. örtlich umgeleitet. Sie bedient die Ersatzhaltestellen „Bornstraße“ und „Messeler Straße“ in der Messeler Straße. An der Haltestelle „Messeler Straße“ besteht für Fahrgäste eine Umsteigemöglichkeit in die verlängerte Linie WX.

Neue Haltestelle „Dreieichweg“
Neben der Linie WX halten auch die Buslinien 662 und die Busse für den GSI-Werksverkehr ab dem 20.6.11 am Dreieichweg und enden dort. Der Abschnitt bis Hofgasse entfällt für die Buslinien dauerhaft.

Gleisarbeiten in Eberstadt
Parallel zum Gleisanschluss in Arheilgen beginnt die HEAG mobilo in Eberstadt mit dem Bau eines Rasengleises in der Heidelberger Landstraße. Dadurch ändert sich der Fahrplan der Linien 7 und 8 in der Zeit von 5. Juli bis zum 6. August 2011 auch im Abschnitt Gleisschleife Merck bis Hinkelstein/Frankenstein. Die Linie 6 wird in diesem Zeitraum entfallen.

Fahrgastinformation
Die Fahrpläne der Linie WX und die geänderten Routen der Linien WX und A sind in einer kostenlosen Broschüre abgedruckt. Sie wurde in alle Haushalte in Arheilgen verteilt, liegt in den Fahrzeugen der betreffenden Linien aus und ist auch im Kundenzentrum der HEAG mobilo sowie in der RMV-Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof erhältlich. Die HEAG mobilo wird in den ersten Tagen an den Haltestellen Hofgasse und Gleisschleife Merck zudem mit Infopersonal vor Ort sein.

Die geänderten Fahrpläne der betroffenen Linien stehen zudem im Internet unter www.dadina.de zum Download bereit. Aktuelle Verbindungsauskünfte bietet der RMV unter www.rmv.de. Informationen zur Baumaßnahme finden sich auf den Internetseiten der Stadt Darmstadt www.darmstadt.de unter dem Stichwort „Neue Wege“

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen