Polizei sucht nach tödlichem Verkehrsunfall in der Gräfenhäuser Straße weiter nach einem großen weißen Lkw


1. Juni 2011 - 16:27 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Auch eine Woche nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangen Mittwoch (25.05.2011) gegen 7.45 Uhr in der Gräfenhäuser Straße, bei dem ein 71-jähriger Fußgänger tödlich verletzt wurde (wir haben berichtet), sucht die Polizei weiter nach einem großen weißen Lkw. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der 71-Jährige, der leicht gehbehindert war, in Höhe der Bushaltestelle Windmühle auf die Fahrbahn getreten und hatte dort vor dem Lastwagen gestanden. Zur gleichen Zeit war unmittelbar davor ein Linienbus an der durch eine Bedarfsampel geregelten Stelle in die Gräfenhäuser Straße eingefahren. Die Polizei und der Sachverständige können nicht ausschließen, dass der bereits auf der Fahrbahn stehende 71-Jährige, der eine Körpergröße von zirka 167 cm hatte, von dem anfahrenden Lkw-Fahrer überhaupt nicht bemerkt wurde. Der 71-Jährige war sodann von dem anfahrenden Fahrzeug erfasst und umgestoßen worden. Er geriet unter den Lkw und wurde noch bis in die Kirschenallee mitgeschleift. Dort bog der weiße Lkw ab. Möglicherweise handelte es sich um einen Sattelzug. Dessen weitere Fahrtrichtung ist unbekannt. Bei der Polizei waren mehrere Hinweise zu verschiedenen Fahrzeugen eingegangen. Auch hatte sich ein Fahrer gemeldet, der am Morgen des 25. Mai 2011 in diesem Bereich unterwegs war. Alle Überprüfungen führten jedoch nicht zur Ermittlung des gesuchten Fahrzeugs. Deshalb ruft die Polizei alle Lkw-Fahrer auf, sich zu melden, die an diesem Morgen gegen 7.45 Uhr die Unfallstelle passiert hatten. Auch Hinweise von möglichen noch nicht bekannten Zeugen werden durch das 2. Polizeirevier in Darmstadt (Telefon 06151/969 3710) entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen