Lärmmindernder Asphalt für die Heinrichstraße: Baumaßnahme startet am 2. Mai 2011


29. April 2011 - 07:28 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaustellenschildDie Heinrichstraße wird zwischen Gervinusstraße und der Heidenreichstraße umgebaut und grundhaft erneuert, die Bauarbeiten beginnen am 2. Mai 2011 und dauern voraussichtlich bis zum 26. Juni 2011. Dabei wird die gesamte Fahrbahnbefestigung aufgenommen. Ein verstärkter Straßenoberbau mit einer Schottertragschicht und lärmminderndem Asphaltbelag wird neu eingebaut. Der Einbau des neuartigen Belages wird als Pilotprojekt maßgeblich über Bundeskonjunkturmittel finanziert. Zusätzlich soll die längerfristige Haltbarkeit der Oberfläche erprobt werden. Im Straßenverlauf werden zwei Fußgängerüberwege eingerichtet, die Lichtsignalanlage an der Einmündung Inselstraße bleibt bestehen. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 590.000 Euro.

Bei der Umbaumaßnahme wird die Fahrbahnbreite von acht Meter auf 7,20 Meter verringert, so dass eine Vielzahl von Bäumen in diesem Abschnitt der Heinrichstraße erhalten und die Standortbedingungen verbessert werden können.

Derzeit stehen allerdings viele Bäume zu nah am Fahrbahnrand, sie engen das Lichtraumprofil ein und verursachen mit ihren starken Wurzeln Schäden an der Fahrbahn und den Gehwegen. Aufgrund dieses Schadensbildes müssen 10 Bäume entfernt werden, als Ersatz werden nach dem Ende der Baumaßnahme und der Beseitigung der Straßen- und Gehwegschäden junge Bäume neu gepflanzt.

Während der Bauarbeiten wird die Heinrichstraße halbseitig gesperrt, sodass diese stadtauswärts befahren werden kann. Der Verkehr stadteinwärts wird von der B 26 kommend ab der B 26 Aschaffenburger Straße/Erbacher Straße über die Landgraf-Georg-Straße/Teichhausstraße/ Nieder-Ramstädter Straße geführt. Die Anlieger werden von der örtlichen Bauleitung zeitnah über die Zugänglichkeit ihrer Häuser informiert.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen