Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Verkaufsoffener Sonntag: „Darmstädter Frühling“ eine Woche vor Ostern – Besondere Überraschungen in der ganzen Innenstadt


14. April 2011 - 07:21 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FußgängerzoneVon 13 bis 19 Uhr können sich die Besucher der Darmstädter Innenstadt am Verkaufsoffenen Sonntag am 17. April 2011 in aller Ruhe in den Geschäften umschauen und nach Herzenslust shoppen gehen. Schon ab 10 Uhr haben sich viele Cafés auf den Andrang eingestellt und laden zum gemütlichen Sonntagsfrühstück ein, teilt Darmstadt Citymarketing e. V. mit. Mit der Aktion „Darmstädter Frühling“ möchte man den Menschen zum Beginn der Freiluftsaison Erlebnis und Entspannung in der Innenstadt bieten und wendet sich dabei an Groß und Klein, wie Citymanagerin Anke Jansen ausführt.

Besondere Aktionen der Geschäfte – Blumen für guten Zweck
Überall in der Innenstadt lassen sich die Geschäfte besondere Osterüberraschungen für ihre Kunden einfallen. Entsprechende Dekorationen und Köstlichkeiten warten auf dem Luisenplatz, Ludwigsplatz oder am Weißen Turm auf die Besucher. Vor der Einhorn-Apotheke verkauft der InnerWheel Club Darmstadt von 13 bis 18 Uhr Rosensekt und Fotokarten zugunsten der Telefonseelsorge Darmstadt. Im centereigenen Tulpengarten des Luisencenters werden 500 Tulpen gepflanzt mit denen man etwas gewinnen kann. Schon am 15. und 16. April werden die Tulpenzwiebeln in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund für einen guten Zweck verkauft.

Marching-Jazz-Bands und Velo-Schau
Zwei Marching-Bands werden mit Jazz-Klängen dafür sorgen, dass Darmstadt im richtigen Frühlings-Rhythmus zu swingen beginnt, die Formationen „Hot Jazz Company“ und „Jazz Time“. Jazz Time versteht sich als Swingband mit Liebe für melodische Grooves à la Duke Ellington, in Darmstadt treten sie mit der Besetzung Saxophon, Gitarre, Kontrabass, Drums und Vocal auf. Ob dabei auch – nicht ganz Jazz-gerecht – auch Bicycle Race von Queen zum Einsatz kommt oder das gute, alte „Ja mir san mim Radl do“, ist noch nicht bekannt. Dies würde aber gut zur großen Fahrrad-Ausstellung im City Carree passen, bei der man schon zum vierten Mal schauen, fragen, testen und kaufen kann, unterstützt von Verkehrswacht und Jugendverkehrsschule. Hier präsentieren sich fünf verschiedene Fahrrad- Geschäfte zum Beginn der Saison.

Kindermeile, Löwenjagd und Milka-Hasen
In die Schulstraße lockt die große Kindermeile mit vielen Spielgeräten zum Toben nach Herzenslust. Entspannte Eltern können hier einen Blick in die inhabergeführten Fachgeschäfte werfen. Eine weitere Kinderattraktion ist die Rallye „Löwenjagd“, ein kostenloses Angebot von Darmstadt Citymarketing für kleine Löwenjäger im Alter von sechs bis zehn Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Darmstadt Shop am Luisencenter. Ein anderes Tier, der Milka-Schmunzelhase, ist den ganzen Tag in der Stadt unterwegs und auch auf dem Luisenplatz versteckt er sich auf einer Osterwiese. Doch nicht nur Schokolade wartet auf alle großen und kleinen Finder: Auf der Osterwiese gibt es ein interaktives Suchspiel, an der Fotostation kann ein Erinnerungsfoto mit dem berühmten Hasen gemacht werden und es gibt ein Gewinnspiel gibt mit tollen Preisen.

Schauen und Parken
Wer hoch hinaus will kann sich Darmstadt vom Langen Lui oder vom Weißen Turm besehen, wer in der Tiefgarage parken will, hat die Möglichkeit dazu in allen Q-Park-Häusern für eine Tagespauschale von 4,- Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.darmstadt-citymarketing.de.

Quelle: Darmstadt Citymarketing e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen