Nackter Mann in Bäckerladen


31. März 2011 - 15:00 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin lediglich mit Schuhen und einer schwarzen Baseballkappe bekleideter Mann hat am Mittwochmorgen (30.03.2011) gegen 6.45 Uhr in einer Bäckerei in der Flotowstraße eine Brezel gekauft. Außer der Verkäuferin waren keine weiteren Kunden anwesend. Er bezahlte mit einem Fünf-Euro-Schein, ließ sich die Brezel und das Wechselgeld geben und verschwand aus dem Laden in Richtung Richard-Wagner-Weg. Ein Strafantrag wurde bisher nicht gestellt. Er ist zirka 165 cm groß, schwarzhaarig, leicht gebräunt und möglicherweise asiatischer Herkunft. Er sprach akzentfreies Deutsch. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Darmstadt (Telefon 06151/969 0). Möglicherweise derselbe Mann, der  in Darmstadt nahezu nackt eine Bäckerei aufsuchte und dort eine Brezel gekauft hatte, erweiterte nur einen Tag später, am Donnerstag (31.03.11), seinen Aktionsradius nach Dieburg. Gegen 06.25 kam er – ebenfalls nackt – in eine Bäckerei, sagte nichts, machte nichts und verschwand. Zeugen schätzten sein Alter auf Mitte 20. Er sei Asiate und habe mandelförmige Augen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




2 Kommentare
Kommentar verfassen »

  1. Wieso Strafantrag? Nach welchem §§?

  2. „Ein Strafantrag wurde nicht gestellt“. Aber wenn, dann wahrscheinlich nach § 183 Abs. 1 StGB (exhibitionistische Handlungen) oder § 118 Ordnungswidrigkeitengesetz (Belästigung der Allgemeinheit).

Kommentar verfassen