Zwei Männer begehen Straßenraub in Darmstadt


26. März 2011 - 07:11 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDrei junge Männer(16,17 und 18 Jahre) wurden am Samstag (26.03.11), gegen 00.30 Uhr, von zwei Tätern bedroht und ihrer Barschaft entledigt.

Die Geschädigten gingen zu Fuß auf der Mainzer Straße in Richtung Kirschenallee, als ihnen die beiden Täter entgegen kamen. Auf Höhe der Fabrikstraße sprach einer der Täter die Drei an und sagte zu ihnen, sie sollten ihm ihr Geld geben, sonst würde er das auf „kurdische Art“ machen und sie verprügeln. Der zweite Täter sagte nur „Geld her!“ Die Opfer gaben eingeschüchtert insgesamt 15,- Euro an die Täter, die sich daraufhin in Richtung Bahndamm entfernten.

Die sofortige Fahndung mit allen verfügbaren Streifen der Innenstadt verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
1. Täter ca. 25 Jahre, 185-190 cm, kräftig, dunkelbraune ca. 1 mm-lange Haare, trug blaues T-Shirt und graue Strickjacke und eine schware Jogging-Hose mit weißer Schrift. Auf dem linken Unterarm soll sich ein Tatoo befunden haben.
2. Täter war ebenfalls ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß und schlank, mit einer Art „Irokesenschnitt“, bekleidet mit schwarzer Jacke mit bunten Streifen und hellblauer Jeans.
Bei beiden soll es sich um Südländer gehandelt haben.

Hinweise zu diesen Personen erbittet das 2. Polizeirevier in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969 3710.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen