Eberstadt: Bronze-Fuchs des Märchenbrunnens gestohlen


17. März 2011 - 12:29 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Märchenbrunnen EberstadtEigentlich heißt es ja „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ in einem Kinderlied. In einem Fall, mit dem sich jetzt der Polizeiposten Eberstadt und die Ermittlungsgruppe der Polizei in Pfungstadt befassen, sieht es etwas anders aus. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (17.03.2011) einen Fuchs aus Bronzeguss von seinem Sockel am Eberstädter Märchenbrunnen in der Nussbaumallee gerissen und entwendet. Ob der Fuchs nur das Opfer von Vandalen oder gar von Metalldieben geworden ist, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Fuchs ist üblicherweise von Gänsen eingerahmt. Eine Gans war bereits am 18. Juni 2009 Opfer von Vandalen. Damals war die Figur wenige Tage später mit einem Schnabel-Schaden im Bereich der Grenzallee aufgefunden worden. Zumindest darauf, dass die Figur wieder aufgefunden wird, hofft der Bürgerverein, der sich liebevoll um die Eberstädter Brunnen und Quellen kümmert. Hinweise zum Verbleib der Figur und zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06157/9509 0 entgegen.

Quelle & Bild: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen