Zwei 17 und 18 Jahre alte Tatverdächtige nach Attacke an Haltestelle Frankstein ermittelt


10. März 2011 - 14:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiNach dem massiven Angriff durch zwei jugendliche Schläger auf einen 28-jährigen Mann, hat die Pfungstädter Polizei einen schnellen Ermittlungserfolg zu verbuchen. Nach einer Sachbeschädigung in einer Straßenbahn hatten zwei junge Männer den Zeugen zusammengeschlagen, als dieser sich an den Fahrer der Straßenbahn wenden wollte.

Bereits am Tattag (09.03.2011) hatte es erste Ermittlungsansätze zur Identifizierung der beiden Tatverdächtigen gegeben. Am Donnerstagvormittag (10.03.2011) konnte nun einer der jungen Männer, ein bereits wegen Körperverletzungsdelikten auffällig gewordener 18-jähriger Heranwachsender aus Eberstadt, von den Beamten festgenommen werden. Er wurde erkennungsdienstlich behandelt und vernommen und räumt sämtliche Tatvorwürfe ein.

Nach dem zweiten Tatverdächtigen, ebenfall aus Eberstadt stammend und 17 Jahre alt, wird noch gefahndet. Die Polizei prüft im Zusammenhang mit der Ermittlung der beiden Tatverdächtigen auch weitere ähnliche Straftaten aus der jüngsten Vergangenheit. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen