Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

30-Jähriger von Jugendlichen zusammengeschlagen


7. März 2011 - 13:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiBislang noch unbekannte Täter haben am Freitagabend (04.03.2011) gegen 21.05 Uhr an der Modaupromenade in Eberstadt aus einer größeren Gruppe Jugendlicher heraus einen 30-jährigen Mann zusammengeschlagen. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht und ärztlich versorgt. Die Polizei in Pfungstadt ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, aber auch wegen des Verdachts des Straßenraubs, da dem Opfer auch ein Mobiltelefon aus der Hand geschlagen wurde und es seither nicht mehr auffindbar ist.

Der Tat vorausgegangen waren Sachbeschädigungen. Die aus zirka zwanzig Jugendlichen bestehende Gruppe hatte im Bereich der Haltestelle Modaubrücke in der Heidelberger Landstraße mehrere Wahlplakate des anstehenden Kommunalwahlkampfs abgerissen. Der spätere Geschädigte wollte dies unterbinden und forderte die Jugendlichen auf, dies zu unterlassen. Daraufhin wurde er von mehreren Personen der Gruppe attackiert, geschlagen und getreten. Als er die Polizei verständigte, wurde ihm auf dem Weg zum Bauerngarten auch das Handy aus der Hand geschlagen und er wurde weiter verprügelt. Schließlich gelang es ihm, sich zum Polizeiposten in Eberstadt zu retten und von dort aus nochmals über den Notruf die Polizei zu verständigen. Die Täter waren geflüchtet. Das Handy wurde bei der Nachsuche nicht aufgefunden. Einer der Angreifer ist zwischen 17 und 24 Jahre alt, etwa 180 cm groß, hatte einen blonden Stoppelbart und blondes Haar. Ein zweiter Täter soll etwa 190 cm groß sein und hat dunkles Haar. Die Polizei in Pfungstadt ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06157/9509 0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen