Förderkreis Hochzeitsturm stiftet Geschenk für Brautpaare


4. März 2011 - 08:18 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Der KussDer Förderkreis Hochzeitsturm macht ab sofort allen Brautpaaren, die an einem Donnerstag im Darmstädter Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe heiraten, ein besonderes Geschenk, das an den Trauungsort erinnern soll: Der Turmwächter, der die standesamtliche Zeremonie auf Wunsch mit dem Trunk aus dem Brautbecker krönt, wird den Paaren bei der Verabschiedung eine Flasche „Hochzeitssekt“ überreichen, die mit dem aus dem Hochzeitsturm bekannten Mosaik-Motiv „Der Kuss“ von Friedrich Wilhelm Kleukens verziert ist.

„Wir wollen den Trauungen auf der Mathildenhöhe ein weiteres Glanzlicht verleihen und hoffen, dass wir mit dieser Überraschung an den Donnerstagen jeweils bis zu 12 Paare erreichen“, so der Vorsitzender des Förderkreises Hochzeitsturm, Alfred Helfmann.

„Es ist gute Tradition, dass dem frisch gebackenen Paar nach dem Ja-Wort nicht nur Glück für eine harmonische Ehe gewünscht wird, sondern es wird auch beschenkt. So bekommen im Hochzeitsturm getraute Ehepaare bereits seit einigen Jahren jeweils zwei Freikarten zum Besuch der Ausstellungen auf der Mathildenhöhe. “, erklärte der zuständige Dezernent, Stadtrat Dr. Dierk Molter. „Mit seiner netten Geste des Förderkreises Hochzeitsturm, zeigt der Verein erneut seine Verbundenheit mit dem Trauungsstandort“, so Dr. Molter weiter.

Informationen über die Trauungsmöglichkeiten in Darmstadt und auf der Mathildenhöhe findet man auf der städtischen Homepage www.darmstadt.de unter Standesamt oder dort direkt telefonisch unter 06151/133059, 132766, 134442.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen