Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt


2. März 2011 - 06:17 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Dienstag (01.03.2011), gegen 17:00 Uhr, stieg ein Geschwisterpärchen (9 und 12 Jahre) aus Darmstadt aus einem Linienbus in der Dieburger Str., Haltestelle „Fasanerie“. Die beiden Mädchen verließen den Bus in Richtung Innenstadt im hinteren Bereich. Im Anschluss überquerten sie die Dieburger Str. unmittelbar hinter dem Bus. Auf der Straße wurde die 9jährige dann vom Pkw eines aus Richtung Darmstadt kommenden, 45jährigen Dieburger erfasst.

Ihre ältere Schwester blieb unverletzt. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Frankfurt geflogen. Am Pkw entstand ca. 800 Euro Sachschaden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Gutachter verständigt.

Für den Zeitraum der notärztlichen Erstmaßnahmen und die anschließende Unfallaufnahme musste die Dieburger Straße in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. Wie geht es dem Kind? Was hat es für Verletzungen.

Kommentar verfassen