Bessunger Bauernmarkt bleibt in der Orangerie – Künftiger Standort vor dem Orangeriegebäude


25. Januar 2011 - 13:32 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Orangerie DarmstadtDer Bessunger Bauernmarkt wird auch künftig freitags ab 13 Uhr in der Orangerie zu finden sein. „Der Bauernmarkt wird einen neuen Standort vor der Nord-Ost-Seite des Orangeriegebäudes auf der Kiesfläche beziehen, links des Haupteingangs“, kündigt der für Messen und Märkte zuständige Dezernent Dr. Dierk Molter an.

Bereits bei einem gemeinsamen Ortstermin Anfang Dezember 2010 von Dr. Molter, den Bauernmarktbeschickern und Vertretern städtischer Ämter, zeichnete sich eine solche Lösung im Sinne der Beschicker und Marktbesucher ab.

„Die von dem Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte daraufhin durchgeführte Prüfung konnte nunmehr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden, das die schöne Atmosphäre und die gute Zugänglichkeit des Bessunger Bauernmarktes wahrt. Die Standortsicherung der neuen Fläche wird durch die Aufstellung von Pfostenreihen erfolgen, die nach Bedarf entfernt werden können, beispielsweise wenn der Veranstaltungsbetrieb in der Orangerie dies erfordert. Zudem wird eine entsprechende Hinweisbeschilderung auf den freitags stattfindenden Bauernmarkt am neuen Standort aufgestellt“, so Dr. Molter weiter.

Der Standortwechsel des Bauernmarktes innerhalb des Orangeriegeländes soll vollzogen werden, sobald das restaurierte Orangerietor im Frühjahr wieder eingebaut ist – voraussichtlich im April. Ab diesem Zeitpunkt wird die Fläche des jetzigen Standortes am Rückhaltebecken des Bauernmarktes wieder zur LKW-Andienung des Orangeriegebäudes genutzt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen