Klangvolle Tradition: Darmstädter Tage für Neue Musik an der Akademie für Tonkunst


22. Januar 2011 - 08:06 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

KlavierDie Darmstädter Tage für Neue Musik sind eine jährlich im Februar/März wiederkommende Veranstaltungsreihe der Akademie für Tonkunst von etwa 12 Veranstaltungen mit zeitgenössischer Musik. Sie wurden nach 1955 von dem damaligen Kompositionslehrer der Akademie, Hermann Heiß, begründet und stehen seit Jahren in der Leitung von Toni Völker. Dieses Jahr starten die Tage für Neue Musik am Freitag (4. Februar 2011) um 18 Uhr mit der Eröffnung und der Vernissage zur Doppelausstellung „Eva Hedderich: linienlinienlinien.he und Andrea Ludwig: Musik mit Hund – Collagen, Malerei“. Ein Ensemble der Akademie spielt zur Eröffnung Raumklangimprovisationen. Es sprechen der Direktor der Akademie Cord Meijering und der Leiter der Tage für Neue Musik, Toni Völker.

Das erste Konzert beginnt am Abend um 19.30 Uhr: „Musik des Expressionismus aus Russland und deren Reflex in der Gegenwartsmusik“ stehen am Eröffnungstag im Großen Saal der Akademie auf dem Programm.

Die weiteren Konzerte (jeweils um 19.30 Uhr im Großen Saal der Akademie, Ludwigshöhstraße 120) sind: Morton Feldman „For Bunita Marcus“ am Samstag, 5. Februar; „Hay que caminar“ – Begegnungen mit Luigi Nono (1924-1990) am Mittwoch, 9. Februar; Akademiekonzert I am Freitag, 11. Februar; Begegnung Schumann / Rihm am Samstag, 12. Februar; Bachmann, Mandler, Wuchner: „Improvisorium II“ am Mittwoch, 16. Februar; „Geburtstagskonzert“ der Kinderkompositionsklasse am Freitag, 18. Februar; „AUDIOS“ – „Jurodiwy II – fabrica ratiocinatio“ am Samstag, 19. Februar; „Darmstädter Komponisten“ am Mittwoch, 23. Februar und am Freitag, 25. Februar das Akademiekonzert II. In den Akademiekonzerten spielen Dozenten und Studenten der Akademie Kompositionen Neuer Musik, die sie aktuell erarbeiten; hinzu kommen Gastbeiträge.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. 

Darmstädter Tage für Neue Musik 2011 – Programm und Informationen (PDF)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. Das für Mittwoch (9. Februar) um 19:30 Uhr angekündigte Konzert Nummer III „Begegnungen mit Luigi Nono“ im Großen Saal der Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120, fällt aus und wird im Frühsommer nachgeholt.

Kommentar verfassen