Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Hessische Biologie-Olympioniken forschen an der TU Darmstadt


17. Januar 2011 - 12:17 | von | Kategorie: Jugend, Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Technische Universität DarmstadtDie Landessieger der Internationalen Biologieolympiade forschen von Mittwoch bis Samstag (19.-22. Januar 2011) am Institut für Mikrobiologie und Genetik der TU Darmstadt. Dort können die Oberstufenschüler vier Tage lang unter anderem Bakterien züchten, mit dem Elektronenmikroskop arbeiten oder die Wirkung von Strahlenschäden auf die DNA von Zellen analysieren.

Das Seminar ist eine Anerkennung für die herausragenden Leistungen der Teilnehmer und soll die Schüler motivieren, ihre Erkenntnisse in Biologie weiter zu vertiefen. Der Erstplatzierten Milène Bürger dient das Seminar außerdem als Vorbereitung für die dritte von insgesamt vier nationalen Ausscheidungsrunden, für die sich Bürger als einzige Vertreterin des Landes Hessen qualifiziert hat. Die vier besten nationalen Teilnehmer bilden die „Olympiamannschaft“ für die internationale Endrunde unter rund 45 Nationen, die in diesem Jahr in Taipei (Taiwan) stattfindet.

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen