Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Mann zündelt in Wohnung und droht – Von Spezialeinsatzkräften überwältigt – Motiv unklar


2. Januar 2011 - 08:28 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiOber-Ramstadt. Nach einem mehrstündigen Einsatz hat die Polizei mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften am Neujahrsabend 2011 gegen 19.45 Uhr einen 34 Jahre alten Mann aus dem Ober-Ramstädter Ortsteil Wembach in dessen Wohnung überwältigt und vorläufig festgenommen. Der Mann hatte am Nachmittag an mehreren Stellen in seiner Wohnung in der Schlossstraße gezündelt und anschließend gegenüber den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr damit gedroht, „alle abzuknallen“. Er war über Stunden nicht dazu zu bewegen, freiwillig seine Wohnung zu verlassen. Über sein Motiv besteht bisher Unklarheit. Der Vierunddreißigjährige wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus stationär aufgenommen.

Am Neujahrsnachmittag, kurz nach 14.00 Uhr, hatten Passanten Rauch aus einem Anbau, den der Vierunddreißigjährige bewohnt, kommen sehen und die Rettungsdienste alarmiert. Die 42 Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehren aus Ober-Ramstadt und Wembach brauchten nicht zu löschen, da keine Brandgefahr mehr bestand.

Was genau vor sich ging, blieb bisher unklar, da der 34 Jahre alte Bewohner weder die Wehrleute noch die inzwischen hinzugezogene Polizei in die Wohnung ließ. Nach Zeugenaussagen soll der Mann vor geraumer Zeit aus dem Haus heraus geschossen haben. Unklar ist, ob dabei Platzpatronen verwendet wurden.

Eingesetzt waren zusammengezogene Polizeikräfte der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg, Spezialeinsatzkräfte und Rettungsdienste.

Der Mann war bisher wegen Drogendelikte, Verstöße gegen das Waffengesetz und Körperverletzung auffällig. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen