Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Darmstadt und Eberstadt – Beifahrerin wird auf Straßenbahnschienen geschleudert


14. November 2010 - 11:08 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAus bisher ungeklärter Ursache geriet am Sonntagmorgen (14.11.10), gegen 07.40 Uhr, ein Pkw VW Golf, bei der Fahrt von Darmstadt in Richtung Eberstadt, auf der Heidelberger Landstraße ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Oberleitungsmast neben dem Gleiskörper der HEAG. Die zuvor auf dem Rücksitz sitzende 36-jährige Fahrzeughalterin wurde aus dem Seitenfenster auf die Straßenbahngleise geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 40-jährige Fahrer des verunglückten Pkw wurde leicht verletzt. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet. Zur Unfallursachenermittlung wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Heidelberger Landstraße blieb wegen der Bergungsarbeiten von 08.00 bis 09.20 Uhr gesperrt. Am verunfallten VW Golf entstand Totalschaden. Weitere Sachschäden entstanden am Oberleitungsmast der HEAG, sowie durch herumfliegende Fahrzeugteile am geparkten Pkw eines Anwohners. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 EUR .

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen