Luftreinhalteplan für den Ballungsraum Rhein-Main mit Teilplan für Darmstadt wird offen gelegt


13. November 2010 - 12:14 | von | Kategorie: Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Messstelle HügelstraßeDas Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat einen Entwurf für die erste Fortschreibung des Luftreinhalteplanes für den Ballungsraum Rhein-Main, Teilplan Stadt Darmstadt, aufgestellt. Dieser Entwurf wird ab kommenden Montag (15.11.) bis einschließlich 14. Dezember 2010 im Umweltamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Bessunger Straße 125, Block C, 1. Stock, während der Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr sowie freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr zur Einsichtnahme ausgelegt. Die Öffentliche Bekanntmachung des Ministeriums wird in den nächsten Tagen erwartet.

Im Auslegungszeitraum sind Einwendungen, Bedenkungen und Anregungen zu dem Planentwurf möglich, die schriftlich an das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mainzer Straße 80, 65189 Wiesbaden zu richten sind.

Der Planentwurf wird ab dem 15. November auch auf der Homepage des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter www.hmuelv.hessen.de, auf der Homepage des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie unter www.hlug.de und auf der Internetseite der Stadt Darmstadt unter hier zur Einsichtnahme und zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Die Fortschreibung war erforderlich, da am 1. Januar der Immissionsgrenzwert für Stickstoffdioxid offiziell in Kraft gesetzt wurde. Der Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid in Höhe von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter wird bereits seit Jahren an nahezu allen verkehrsbezogenen Luftmessstationen in Hessen überschritten. Auf Grundlage des Luftreinhalteplans wird das Hessische Umweltministerium einen Antrag auf Fristverlängerung bis 2015 bei der Europäischen Union in Brüssel stellen.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen