IHK Darmstadt: Ausbildungszahlen 2010 wieder deutlich gestiegen


9. November 2010 - 09:41 | von | Kategorie: Jugend, Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

IHKIm Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt ist die Zahl der 2010 eingereichten neuen Ausbildungsverträge wieder gestiegen, und zwar um 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nun 3.593. Bundesweit gab es in Westdeutschland einen Zuwachs von zwei Prozent. Die Region liegt damit deutlich über dem Schnitt. „Dabei sah es Anfang des Jahres noch so aus, als werde sich der Abwärtstrend aus 2009 fortsetzen, seit Jahresmitte war die Zahlenbilanz aber im Plus“, freut sich Claus Gilke, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung der IHK Darmstadt. Im starken Wirtschaftsjahr 2007 wurde mit 3.743 neuen Ausbildungsverträgen der bislang höchste Wert seit der Jahrtausendwende in der Region Darmstadt Rhein Main Neckar erreicht.

Die IHK führt den Zuwachs in diesem Jahr zum einen auf das Ende der Wirtschaftskrise bei den meisten Unternehmen zurück, zum anderen auf den sich abzeichnenden Fachkräftemangel. „Die Betriebe erkennen, dass es immer schwieriger wird, Fachkräfte von außen zu holen und dass Ausbildung das beste Mittel ist, um mittelfristig über qualifiziertes Personal zu verfügen“, sagt Gilke.

Noch freie Stellen in der Lehrstellenbörse

Einige Betriebe konnten ihre Lehrstellen noch nicht besetzen. Aktuell sind in der Lehrstellenbörse der IHK Darmstadt 20 freie Lehrstellen für dieses Jahr gelistet. Für 2011 haben Unternehmen aus der Region bereits über 760 freie Lehrstellen eingetragen.

Fehlende Ausbildungsmotivation

Sorgen bereitet der IHK die fehlende Ausbildungsmotivation vieler Schulabgänger, die eine Fortsetzung der Schullaufbahn in Berufsfachklassen betrieblicher Qualifizierung vorziehen. „Für viele ist dies eine Warteschleife, weil sie keinen höheren Schulabschluss erreichen. Wir müssen gemeinsam mit den Betrieben Jugendliche bereits in der Haupt- und Realschule besser über die Chancen der betrieblichen Ausbildung informieren“, sagt Gilke. Für die IHK Darmstadt werde dies ein Schwerpunkt der Arbeit in den kommenden Jahren sein.

IHK-Lehrstellenbörse

Aktuell sind in der Lehrstellenbörse der IHK Darmstadt noch 20 freie Lehrstellen für dieses Jahr gelistet. Für 2011 haben Unternehmen aus der Region bereits über 760 freie Lehrstellen eingetragen. Die kostenlose Lehrstellenbörse finden Sie unter www.darmstadt.ihk24.de (Dokument-Nummer 3875, Direktlink: http://datenfix.darmstadt.ihk.de/lsl/welcome.cfm).

Quelle: IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags:




Kommentar verfassen