Mit 2,46 Promille an Laterne geprallt


23. September 2010 - 06:30 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Mittwoch, dem 22.09.10, um 22.40 Uhr, befuhr ein 42jähriger PKW-Fahrer aus Wiesbaden den Rhönring in Darmstadt. In Höhe des Hahne-Schorsch-Platzes verlor er vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal an einen Laternenmast. Die vor Ort eingetroffenen Polizeibeamten stellten fest, dass der 42jährige offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 2,46 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, der Wiesbadener wurde anschließend der Ausnüchterungszelle zugeführt. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 6000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen