Brand in Eberstadt – 51-jähriger Bewohner leicht verletzt


14. September 2010 - 11:48 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrDarmstadt-Eberstadt – Am Dienstagmorgen (14.09.10) wurde ein 51-jähriger Bewohner bei einem Brand in einer Wohnung in der Heinrich-Delp-Straße leicht verletzt. Brandursache war vermutlich eine defekte Waschmaschine. Gegen 06.45 Uhr hatte ein Zeuge starke Rauchentwicklung bei der Leitstelle der Polizei gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt rückte mit einem Löschzug zum Brandort aus. In dem zur Wohnung ausgebauten einstöckigen Anbau konnte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen und den 51-jährigen Bewohner aus der Wohnung retten. Ebenfalls am Brandort eingesetzt waren Rettungskräfte und ein Notarzt sowie eine Streife der Polizeistation Pfungstadt. Der 24-jährige Zeuge, der sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung aufhielt, blieb unverletzt. Der 51-jährige Bewohner wurde mit Verdacht einer Rachgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der durch den Brand entstandene Schaden wird auf 5.000 – 10.000 Euro geschätzt. Das Haus ist durch die starke Rauchentwicklung und das Löschwasser unbewohnbar. Die weiteren Brandermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Darmstadt durchgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen