Pöbelei eskaliert in Straßenbahn – Junge Frauen mit Pfefferspray besprüht


11. September 2010 - 16:03 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Samstagmorgen (11.09.10) gegen 2.20 Uhr eskalierte eine Begegnung zwischen fünf jungen Fahrgästen in der Straßenbahnlinie 8 in der Rheinstraße. Drei von ihnen, zwei Frauen und ein Mann, suchten dabei Streit mit einer 15 Jahre alten Jugendlichen und ihrer achtzehnjährigen Freundin. Die kleine Gruppe – laut Zeugen offenbar Personen aus der Punkerszene – sollen die beiden Frauen zunächst grundlos beleidigt haben. Aus bislang ungeklärter Ursache griff der Mann plötzlich zu einem Pfefferspray und sprühte das Reizgas der Volljährigen ins Gesicht. An der Haltestelle Rhein-/Neckarstraße flüchteten die drei noch Unbekannten zu Fuß in Richtung Neckarstraße.

Eine Fahndung hatte bislang keinen Erfolg. Alle Täter sollen rund 20 Jahre alt und schwarz gekleidet gewesen sein. Der Mann trug eine schwarze Wollmütze und war etwa 1,75 Meter groß. Die Frauen hatten lange dunkle Haare und sollen 1,65 Meter groß gewesen sein. Eine von ihnen hatte eine kräftige Statur. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar und zurzeit Gegenstand von Ermittlungen der Polizei. Anzeigen wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung wurden in die Wege geleitet.

Hinweise zum Tathergang nimmt die Ermittlungsgruppe Darmstadt-City entgegen: 06151 / 9690.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen