Sozialfonds sichert Teilnahmemöglichkeiten an den Freizeitangeboten in der Stadt für alle Kinder ab 2010


6. September 2010 - 14:21 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Seit diesem Jahr ist sichergestellt, dass alle Kinder ungeachtet ihrer sozialen Lage an Freizeitangeboten der Stadt und der freien Träger teilnehmen können. Darüber informiert Darmstadts Sozial- und Jugenddezernent, Stadtrat Jochen Partsch, in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Stadtverordneten Roswita Emig (Alternative Darmstadt). „Der Magistrat hat zur Vermeidung von Härtefällen ab 2010 städtische Haushaltsmittel in Höhe von 10.000 Euro in einen Sozialfonds eingestellt. Auf diese Mittel können freie Träger und kommunale Einrichtungen zugreifen, damit zukünftig Ferienmaßnahmen für Kinder und Jugendliche trägerübergreifend bezuschusst werden können“ erläutert Stadtrat Partsch.

„Allein im Jahr 2009 haben etwa 2500 Kinder und Jugendliche an den verschiedenen Angeboten der Stadt und der freien Träger teilgenommen, die über den Etat Ferienspiele des städtischen Jugendamtes abgerechnet wurden. Im Jahr 2008 wurden 121, in 2009 117 Anträge gestellt, die alle bewilligt wurden. Ausgezahlt wurden 2008 10.330 Euro und 2009 10.395 Euro“, so Sozial- und Jugenddezernent Jochen Partsch.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen