Bürgerengagement macht Restaurierung des historischen Tores zum Alten Friedhof möglich


3. September 2010 - 11:32 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Alter FriedhofDas historische Tor zum Alten Friedhof am Pöpperlingweg wurde restauriert und am Freitag (03.09.10) von Baudezernent Dieter Wenzel seiner Bestimmung übergeben. Das Tor wurde im 19. Jahrhundert wahrscheinlich als Wirtschaftszufahrt gebaut, in den 1950er Jahren wurde es mit Blechen verschlossen und nicht mehr beachtet.

Ein wesentlicher Teil der Restaurierungskosten wurden vom Verein Darmstadtia e.V. übernommen, dabei kamen 4500 Euro aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen zusammen. In Absprache mit dem städtischen Denkmalschutz und der Friedhofsverwaltung der Wissenschaftsstadt Darmstadt übernahm die Firma Jung Metallbau aus Darmstadt die Restaurierungsarbeiten, und während der Sanierungsphase erklärte sich die Künstlerin Renate Charlotte Hoffmann bereit, die Rosetten des Tores kostenfrei zu vergolden.

Dieses Bürgerengagement machte die Restaurierung des Tores, das stilistisch dem Historismus zuzuordnen ist, erst möglich: „Ich danke Friedrich Wilhelm Strippel und dem Heimatverein Darmstadtia e.V. herzlich für ihre Unterstützung und ihr bürgerschaftliches Engagement. Herrn Strippel und dem Verein Darmstadtia ist es zu verdanken, dass das Tor restauriert werden konnte. Darmstadt hat viele erhaltenswerte Denkmäler und das Interesse und Engagement aus der Bürgerschaft hilft dabei, diese auch für die Zukunft zu sichern“, so Stadtrat Wenzel.

Der Alte Friedhof in der Nieder-Ramstädter Straße wurde 1828 als regelmäßiges Rechteck angelegt und danach mehrmals vergrößert, er erhielt 1894 bei seiner letzten Erweiterung seine heutige Form. Der Friedhof ist als Gesamtheit Kulturdenkmal aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen.

Auf dem Alten Friedhof wurden unter anderem Ludwig und Luise Büchner, Kasimir Edschmid, Heinrich Emanuel Merck, Ernst Elias Niebergall, Joseph Maria Olbrich und auch Elisabeth Langgässer beerdigt.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen