Rucksack ergriffen und weggerannt


2. September 2010 - 14:05 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin noch unbekannter Dieb hat am Mittwochabend (01.09.10) gegen 19.10 Uhr am Darmstädter Wilhelminenplatz den Rucksack eines 23-jährigen Mannes gestohlen. Der Geschädigte saß zu dieser Zeit auf einer Parkbank und hatte seinen olivgrünen Military-Rucksack neben der Bank abgestellt. Der Täter, ein etwa 165 cm großer Mann mit sportlicher Figur, rannte über die Wilhelminenstraße davon und wurde vom Geschädigten, der etwa 270,- EUR Bargeld und Bekleidungsstücke in dem Rucksack verwahrte, über die Elisabethenstraße und Grafenstraße davon. Hier musste der 23-Jährige die Verfolgung abbrechen. Der Unbekannte soll unter anderem mit einem schwarzen Kapuzenpulli mit einem Pittbullkopf auf dem Rückenteil und der Aufschrift „Pitbull“ auf beiden Ärmeln, einer grauen Jogginghose der gleichen Marke und hellblauen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Als er zugriff soll er sein Gesicht mit einem Fanschal des SV 98 Darmstadt teilweise verborgen haben. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe Darmstadt City (Telefon 06151/969 0) der Polizei entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen