Darmstadt Marathon – Bürgermeister und Sportdezernent Wolfgang Glenz begrüßt internationales Läuferfeld


2. September 2010 - 12:38 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Sie kommen aus Erfurt, Jena oder Berlin, aus Düsseldorf, Homburg, Tübingen oder Rottweil, oder gar aus Dänemark, Groß-Britannien oder den USA. Ob Staffel-Marathon der Darmstädter Unternehmen, Halb-Marathon, Mini-Marathon oder der Team-Marathon, bei dem sich acht Läufer die Strecke teilen – der Darmstadt-Marathon hat viele Gesichter und Facetten.

Am 4. und 5. September 2010 wird die Großveranstaltung mit Start und Ziel am Bürgerpark Nord zum dritten Mal gestartet. Die Veranstalter rechnen dabei mit insgesamt 2 500 Teilnehmern, die den Parcours durch die Wissenschaftsstadt und den Darmstädter Ostwald bevölkern werden – beim Mini-Marathon können selbst Kinder ab sechs einen Stadtparcours bewältigen.

„Genauso vielfältig und international wie der Darmstadt-Marathon, ist auch unsere Stadt mit ihren Sport begeisterten Bürgerinnen und Bürgern. Ich freue mich daher sehr, dass dieses Großereignis nun zum dritten Mal mit Hilfe vieler Sponsoren und unter Einsatz von rund 350 ehrenamtlichen Helfern, denen ich hier ausdrücklich danken möchten, wieder stattfinden kann“, sagt Bürgermeister und Sportdezernent Wolfgang Glenz. Mit den vielen unterschiedlichen Lauf-Angeboten, biete der Darmstadt-Marathon nicht nur etwas für jede Läuferstärke, sondern zeige auch anschaulich, wie viel Spaß es machen kann, etwas für die Gesundheit zu tun und Sport zu treiben.

Selbst einige prominente Marathon-Asse haben hier in Darmstadt ihre Teilnahme angekündigt. So meldeten sich die leistungsstarken Läufer wie die im Vorjahr siegreichen René Strosny (Bautzener LV) und Eve Rauschenberg (TV Maikammer) im Marathonlauf oder Zsolt Szelepcsényi aus Darmstadts Schwesterstadt Szeged im Halbmarathonlauf an. Bereits in den Startlisten verzeichnet ist auch Ironman-Ass Frank Vytrisal (Roßdorf/ Software AG), der in seiner Hawaii-Vorbereitung den Halb-Marathon über 21,1 km als willkommenen Test sieht. Wie Frank Vytrisal ist auch der Däne Leif Skinnerup ein Weltenbummler. Skinnerup feiert hier noch ein ganz besonderes Jubiläum – er plant durch Darmstadt seinen 200. Marathon zu laufen.

Nähere Informationen zu den Startzeiten und zum Streckenverlauf sind zu finden unter: www.darmstadt-laeuft.de.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen