Nordbad wird ab sofort bei schlechtem Wetter geöffnet


26. August 2010 - 14:39 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

SchwimmbadDer Eigenbetrieb Bäder der Wissenschaftsstadt Darmstadt wird seinen Service weiter ausbauen und für eine Testphase bis 15. September 2010 das Nordbad immer dann öffnen, wenn sich das Wetter für einen Freibadbesuch nicht eignet. Ab sofort wird morgens um 8 Uhr entschieden, ob das Hallenbad – parallel zum DSW-Freibad – bei kühlen Temperaturen oder Dauerregen geöffnet wird.

Geschlossen wird aus personellen Gründen an diesen Tagen das Freibad Woog-Insel. Badegästen steht jedoch weiter das Woog-Familienbad zur Verfügung. Das Eberstädter Mühltalbad und das Arheilger Mühlchen bleiben während der Sommerbadesaison geöffnet.

Informationen, ob das Nordbad geöffnet wird, sind telefonisch beim Nordbad unter der Telefonnummer 13-2851 oder im Internet unter www.darmstadt.de (Rubrik „Darmstadt erleben“ – Sport) zu erhalten. Die Badegäste werden auch durch einen Aushang auf die witterungsbedingte Änderung in beiden Bädern hingewiesen.

Sollte sich diese Regelung bewähren so will der Eigenbetrieb Bäder sie auch in der kommenden Freibade-Saison 2011 anbieten.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen